Archiv für das Tag 'Rot-Weiss Essen'

Abschied aus Ruinen

4. Februar 2012

Die Zeit des altehrwürdigen Georg-Melches Stadions läuft ab. Die Rückrunde ist bereits angepfiffen und im Mai werden die Abrissbagger anrollen. Auch wenn die Vorfreude auf das neue Stadion überwiegt, bleibt ein etwas wehmütiger Blick auf jene Ruine, deren langsamer baulicher Verfall irgendwie symbolisch für die letzten Jahrzehnte Rot-Weiss Essen zu stehen scheint…

Nie mehr 5. Liga!

Scheißegal in welcher Liga – oh immer wieder RWE!

15. August 2010

6250 Unbeirrbare sahen am Freitag dieses Traumtor von Alexander Thamm.

Dank RotWeissTV gibts RWE nun auch in HD.

So endet es also

Rot-Weiss Essen i.L.!!!

1. Juni 2010

Gott schütze Rot-Weiss Essen!

[…]

„Die Situation von Rot-Weiss Essen ist existentiell bedrohlich. Bis diesen Freitag, 4. Juni, müssen wir die Finanzierung der noch laufenden Spielzeit sowie der neuen Saison sicherstellen. Wir haben beim DFB die Auszahlung der bei der Sparkasse Essen hinterlegten Bürgschaft angefordert. Parallel dazu müssen wir jetzt natürlich alles versuchen, um die Liquiditätssituation zu verbessern“, so RWE-Vorstandsmitglied Thomas Hermes.

„Jeder, der einen Beitrag leisten kann und möchte, um unserem RWE zu helfen, ist herzlich willkommen. Die Unterstützung von über 21.000 Menschen bei der Unterschriftenaktion für einen Stadionneubau und der große Zuspruch unserer Fans – ich erinnere nur an die phantastische Kulisse vor zwei Wochen mit annähernd 11.000 Besuchern beim Verbandspokalfinale – zeigen, dass unser Verein vielen Menschen in Essen, aber auch überregional, am Herzen liegt.“ […]

Wer Rot-Weiss Essen jetzt sofort helfen möchte, kann eine Spende in beliebiger Höhe leisten. Dafür hat RWE ein Spendenkonto bei der Sparkasse Essen eingerichtet:


BLZ: 360 501 05
Kontonummer: 253039
Kontoinhaber: Dr. Thomas Hermes
Verwendungszweck: Nur der RWE

Stand der Dinge // Pressestimmen:



Demo-Tipp zum Wochenende: Neues Stadion – Jetzt!

16. März 2010


RWE Fans wollen nicht länger wegsehen und schweigen.
Deswegen wird es am 20. März 2010 eine Fandemo, vom Willy-Brandt-Platz am Essener Hauptbahnhof startend, geben…

Die Faninitiative Essen ruft alle RWE-Fans auf, am 20. März 2010 um 10:00 Uhr auf dem Willy-Brandt Platz am Essener Hauptahnhof zu erscheinen, um GEMEINSAM UND FRIEDLICH, für das neue Stadion zu demonstrieren.  www.faninitiative-essen.de

UPDATE:

Auch DERWESTEN.de berichtet über die Demo.

Jawattdenn.de fragt, Hülsmann antwortet!

26. Februar 2010

Was WAZ, NRZ, Reviersport & Co anscheinend nicht zu fragen wagen, erledigen nun die Jungs von Jawattdenn.de.

Christian Hülsmann stellt sich im großen Interview den Fragen der leidgeprüften rot-weissen Seele. Neben vielen Erklärungen, die die eigentlich unverständlichen Zusammenhänge ein wenig verständlicher werden lassen, macht ein Satz mal wieder Hoffnung:

[…] Es ist momentan nichts gestoppt und wir liegen noch voll im Zeitplan. […]

Spätestens ab dem Frühjahr könnte sich der morgendliche Blick in die Baustellen-Webcam wieder lohnen (oder halt eben auch nicht).

Das ganze Interview gibts bei Jawattdenn.de!

Vor die Hunde

19. Januar 2010

Zum Thema Stadionbau ist ja, trotz fehlender Bagger, irgendwie alles gesagt.

Im Interview mit den Uralt-Ultras, bringt Manni Breuckmann es aber nochmal sehr schön auf den Punkt:

[…] Das heißt in der Konsequenz: Wenn der Zustand so bleibt wie er ist, wird der Fußball in Essen vor die Hunde gehen. Dagegen bin ich massiv und deswegen sage ich: Politiker handelt schnell! Essen muß ein neues Stadion haben, da führt kein Weg dran vorbei. […]

Hier das ganze Statement:

Nächste Einträge »